Bau des Altersheims

Ein Ort, um jeden schwachen und vernachlässigten Ältesten zu begrüßen

Situation

In Südindien leiden einige Älteste unter schlechten Bedingungen, hauptsächlich aus zwei Gründen: Armut, die den Zugang zu anständiger medizinischer Versorgung verhindert, und familiäre Spannungen, die dazu führen, dass sie vernachlässigt werden oder sogar von ihren eigenen Kindern aus dem eigenen Zuhause geworfen werden. Dies sind Situationen, mit denen wir nicht einverstanden sein können. Deshalb haben wir beschlossen, uns für die Kondition der Ältesten einzusetzen und ein Programm zu entwickeln, das ihrem Schutz und ihrem Wohlergehen gewidmet ist.

Wir haben viele Älteste bereits seit unserer Gründung mit medizinischer Hilfe und Mediationsunterstützung versorgt, und wir haben einige für einige Zeit begrüßt. Momentan verfügen wir jedoch nicht über die Mittel, um unseren ältesten Mentees dauerhafte Räume und Pflege zur Verfügung zu stellen. Trotzdem ist es ein guter Punkt, dass sich unsere Organisation so nahe an einem Krankenhaus befindet, dass sie gesetzlich erlaubt ist, ein Altersheim zu halten.

Ziel und Anforderungen

Wir haben uns dann entschlossen, ein Altersheim zu schaffen, um sicherzustellen, dass in einigen Fällen bis zu 50 Senioren für Unterkunft und medizinische Sicherheit, Präsenz und Würde sowie die Vermittlung mit der Familie sorgen. Unsere Einrichtung muss alles Notwendige enthalten, um sie komfortabel und sicher zu machen bleibe. Erstens müssen wir angepasste Unterkünfte mit gemeinsamen Mono-Gender-Räumen einrichten, um sicherzustellen, dass unsere Mentees ununterbrochen soziale Kontakte pflegen und Langeweile bekämpfen.
 Diese Gemeinschaftsräume bieten Platz für jeweils 10 Älteste und umfassen ein großes Badezimmer, das in zwei Teile unterteilt ist, die jeweils eine europäische und eine indische Toilette umfassen, sowie eine Dusche für jedes WC, die für Ältere geeignet ist (groß genug für einen Rollstuhl, mit Griffleisten) und Duschen Stuhl, rutschfester Boden …). Jedes Zimmer wird mit bequemen Betten, Klimaanlage, Medikamenten und Schließfächern für persönliche Gegenstände und Tüchern ausgestattet.
Es ist auch notwendig, zwei Räume für das Auftreten und die Behandlung von Krankheiten vorzubereiten. Leider müssen wir auch über die dunkelsten Teile dieser Aktivität nachdenken und verfügen über 2 Räume für die Dämmerungstage unserer Mentees sowie über einen Vorbereitungsraum, um unseren Ältesten vor ihren Begräbnissen Würde zu sichern, die über das Leben hinausgeht.
Wir werden unseren Ältestenmentees einen großen Common Hall zur Verfügung stellen, in dem sie mit anderen Ältesten soziale Interaktionen pflegen können, aber auch mit Destitute Women und jüngeren Needy Children, um ihnen ein Auge auf die gegenwärtige Welt und viele verschiedene Menschen zu geben, um mit ihrer Monotonie zu brechen. und profitieren ihre klugen Ratschläge. Diese Gemeinsame Halle wird auch der Ort sein, an dem sie Unterhaltung genießen können (Fernsehen, Film, Carrom und andere Brettspiele …) und dreimal täglich anständige und ergänzende Mahlzeiten zu sich nehmen.
Wenn wir täglich viele Mahlzeiten anbieten, müssen wir auch eine große Küche bauen. Diese Küche wird auch unseren anderen Programmen (Needy Children Care und Destitute Women Rehabilitation) dienen.
Wir werden schließlich eine Multi-Religions-Kapelle bauen, in der jeder Gläubige willkommen geheißen wird, um seinen Gott zu empfangen, zu beten und zu preisen, wobei jede Religion und Gott, die verehrt werden sollen, respektiert werden.

 Um diese gesamte Einrichtung zu betreiben, müssen wir neue Arbeiter einstellen:
– Mindestens 2 Vollzeit-Krankenpfleger, die zu Beginn des Projekts alle 12 Stunden Schichten realisieren, wenn unsere maximale Kapazität von 50 Ältesten nicht erreicht worden wäre.Ältesten nicht erreicht worden wäre.
-Ein Koch und eine Küchenhilfe.
-2 Mitarbeiter kümmern sich um unsere Ältesten (bringen Sie sie zum Duschen und Toiletten, bringen Sie ihnen Essen, waschen Sie ihre Laken, lassen Sie sie spazieren, reinigen Sie ihre Räume …)
–Ein Manager mit Fähigkeiten und Hintergrund in sozialen und medizinischen Diensten zur Überwachung der Mitarbeiter und ihrer Arbeit

Wir werden auch mindestens einmal in der Woche einen Arzt zur allgemeinen Untersuchung abrufen, der jederzeit für Urogenitäten zur Verfügung steht (dank unserer Nähe zum Bethel Hospital).

Kosten

bezüglich der Baukosten:
In Anbetracht der Tatsache, dass Älteste das ganze Jahr über kühle Temperaturen haben sollten, benötigen wir eine hochwertige Isolierung und A-Dächer. Daher liegt der Preis von 1 ft² für ein solches Gebäude bei etwa 3 000 Rupien, der Preis für 1 m² liegt bei 403 €. Dieser Preis ist alles inklusive (Material und Arbeit für Fundamente, Boden, Wände, Isolierung, Farbe, Fliesen, Dach, Strom …). Es ist zu berücksichtigen, dass die Preise für Arbeit und Material in den letzten zehn Jahren stark gestiegen sind.

-Jedes Schlafzimmer mit Doppelbädern ist ca. 38 m² groß und kostet rund 1 152 000 Rupien (14 400 €). Die 5 Schlafzimmer kosten also insgesamt rund 5 760 000 Rupien (72 200 €).
-Jeder kleine Raum für kranke Älteste wäre 19 m² (200 ft²) groß und kostete etwa 600 000 Rupien (Rs), beide kosten etwa 1 200 000 Rupien (15 000 €).
– Jeder Tag in der Dämmerung ist 19 m² (200 ft²) groß und kostet etwa 600 000 Rupien (Rs), beide kosten etwa 1 200 000 Rupien (15 000 EUR).
-Der Bestattungsraum wird 15 m² groß sein und rund 480 000 Rupien (6 000 €) kosten.
-Die Multi-Religions-Kapelle ist 56 m² groß und kostet rund 1 800 000 Rupien (22 500 EUR).
-Die gemeinsame Halle ist 56 m² groß und kostet rund 1 800 000 Rupien (22 500 €).
-Die Küche ist 320 m² groß und kostet rund 960 000 Rupien (12 000 €).

Der Gesamtpreis für den Bau der Elder-Anlage beträgt dann etwa 13 200 000 Rupien oder 165 000 €.

Bezüglich der Ausrüstungskosten:
-Für Schlafzimmer: Jedes umfasst 10 Betten und Mäntel für 50 000 Rupien (625 Euro), 10 Schließfächer für 70 000 Rupien (875 Euro), 2 Ventilatoren für 4 000 Rupien (50 Euro) und 2 Leuchten für 900 Rupien (10 Euro) ). Das Badezimmer kostet all inclusive 20.000 Rupien (250 €). Die Ausstattung eines Schlafzimmers kostet rund 145 000 Rupien (1 810 €); Die 5 Schlafzimmer kosten dann Rs 725 000 (9 060 €).
 -Für die Gemeinsame Halle
werden 15 Holztische für 4 Personen aufgestellt (in Anbetracht der Tatsache, dass in dieser Halle auch unsere Destitutes Ladies willkommen sind) für 45 000 Rs (560 €). 60 PVC – Stühle für 42 000 (525 €), ein großer Fernseher für 40 000 Rs (500 €), Indoor – Spielmaterialien für 10 000 Rs (125 €), 4 Bücherregale für 60 000 Rs (750 €), 12 Fans für 24 000 Rupien (300 €), 8 Lichter für 3 600 Rupien (45 €). Die Gesamtkosten der Ausrüstung für die Gemeinsame Halle betragen 224 600 Rs (2 810 €).
-Für die Küche:
Sie umfasst die Gefäße zum Servieren und Kochen für 70 Personen, die Kosten betragen etwa 100 000 Rupien (1 250 €). einen Kühlschrank für 40 000 Rupien (500 Euro), einen Gefrierschrank für 50 000 Rupien (625 Euro), einen Gasspeicher mit 3 Flaschen für 25 000 Rupien (315 Euro), einen großen Geschirrspüler für 70 000 Rupien (875 Euro), zwei Wäsche- und Trockenmaschinen für 90 000 Rupien (1 125 €), ein Abluftgebläse für 3 000 Rupien (40 €) und 4 Lampen für 1 800 Rupien (25 €). Die Gesamtkosten für die Küchenausstattung betragen 379 800 Rs (4 750 €).
-Für die Kapelle:
20 Holzbänke für jeweils 5 Personen für 300 000 Rupien (3 750 €), ein Wechseltisch sowie 2 Holzstühle und ein Kreuz für 20 000 Rupien (250 Euro), 10 Lüfter für 20 000 Rupien (250 Euro) und 10 Lichter für 4 500 Rupien (55 Euro). Die Gesamtkosten für die Ausrüstung der Kapelle betragen 344 500 Rs (4 300 €).
-Die medizinischen Räume:
Sie werden mit 4 regulären Betten für 20.000 Rupien (250 €), 1 medizinischen Bett für 15.000 Rupien (190 €), einem Untersuchungsbett für 5.000 Rupien (60 €), einem Tisch für 3 Rupien ausgestattet 000 (37 €), 2 PVC-Stühle für 1.400 Rupien (18 €), ein Holzstuhl für 2.000 Rupien (25 €), medizinische Geräte (Blutdruckkontrolle …) für 100.000 Rupien (1.250 €) a Sauerstoffflasche für 15.000 Rs (190 €), ein Spiegel für 3000 Rs (40 €), ein kleines Bad mit 1 Dusche und 1 weitere indische und 1 europäische Toilette für 10.000 Rs (125 €) . Der Gesamtpreis für ein Krankenzimmer beträgt 179.400 Rs (2,242 €), beide kosten dann 358.800 Rs (4.485 €).
– Für die Dämmerungsräume werden im Wesentlichen 5 Betten für 20.000 Rupien (250€) bereitgestellt €), ein kleines Badezimmer für 10.000 Rs (125 €), 5 Lüfter für 10.000 Rs (125 €) und 5 Leuchten für 2.250 Rs (30 €). Der Gesamtpreis für eine Person beträgt Rs 42 250 (€ 530), beide werden für Rs 84 500 (1 060€) bezahlt.
– Für den Bestattungsraum: Es wird eine Trage für Rs 7000 (€ 90) sein, eine Leiche Tisch für 3000 Rs (35 €), Waschausrüstung für 5000 (60 €), ein Gebläse für 2000 Rs (25 €) und ein Licht für 450 Rs (6 €). Die Ausrüstung für dieses Zimmer kostet dann 17 450 Rupien (220 €)

Es ist zu beachten, dass wir bereits mehrere Ausstattungen für Seniorenfürsorge haben, wie Rollstühle, Krücken …

Dann werden insgesamt die Kosten für die Ausrüstung für das Seniorenheim liegen Für 2.092.400 Rs (26.155 €) gehen
Die Gesamtkosten für Bau und Ausrüstung dieser Einrichtung werden 15.300.000 Rs für Gold betragen, 191.000 EUR

Bezüglich der Arbeiterkosten:
–Die 2 Krankenschwestern kosten monatlich 24.000 Rupien (300 €)
-Der Koch und der Assistent kosten monatlich 12.000 Rupien (150 €)
-Die 2 Pflegekräfte kosten monatlich Rs 8 000 (100 €)
-Der ausgebildete Manager kostet monatlich 12.000 Rupien (150 €)

 

Fortschritt

Derzeit verhandeln wir mit dem Nachbarn über den Preis, um sein Land zu erwerben und mit dem Bau zu beginnen. In der Zwischenzeit werden wir die Details dieses Projekts noch abschließen.

Ihre Unterstützung

kann Leben retten

Helfen Sie uns, dieses Projekt ohne Verzögerung zu erreichen!